Archiv des Autors: ElCapitan

Warum Sie in einen guten Regenmantel investieren sollten

Nichts ist wichtiger in den Übergangszeiten. Die Zeit, die am meisten durch Regen gekennzeichnet ist. Trockene Füße behalten und mit einer hochqualitativen Regenjacke Damen geschützt sein. Nicht nur das Modell und der Schnitt sind ausschlaggebend, sondern auch, wie das Tragegefühl für die Kundin ist. Man wirft sich ja nicht mal schnell eine Jacke über. Meist werden beachtliche Strecken im Freien hinter sich gelegt. Da ist Qualität nun schon mal ausschlaggebend.

Was zeichnet eine solche Regenjacke Damen aus?

Unerlässlich bei einem effektiven Schutz gegen Regen ist, dass es sich um eine winddichte Regenjacke handelt. Nichts ist unangenehmer, als wenn das Ziel durchgefroren und durchnässt erreicht wird. Dies bedeutet auch, dass der Schutz gegen Regenstürme eine gewisse Wassersäule aufweisen sollte. Damit ist gemeint, dass dem Druck einer bestimmten Wassermenge standgehalten werden sollte.

Das Material ist ausschlaggebend

An der Qualität des Materials sollte nicht gespart werden, dies wäre am falschen Ort gespart. Es hat sich bewährt, den Entwurf einer Regenjacke Damen in professionelle Hände zu legen. In solche Hände, wo ein gewisser Erfahrungswert mit viel Regen gegeben ist. Daher kommt ein qualitativ guter Regenmantel meist aus den Gebieten mit einem hohen Niederschlag pro Jahr. Wind- und wasserdicht, angenehmer Tragekomfort und Leichtigkeit sind die Grundkriterien für ein solches Stück. So kommt auch die meiste Regenschutzbekleidung aus dem Norden Deutschlands. Hier wird mit einer Niederschlagsmenge von bis zu 1000 mm im Jahresdurchschnitt gerechnet.

Farbe und Modell

Die Voraussetzungen für einen guten Regenmantel variieren neben Material in Farbe und Schnitt des Modells. Ein Mantel sollte absolut wasserundurchlässig, atmungsaktiv und leicht an Gewicht sein. Die Länge sollte bis über das Knie reichen, damit der Nässeschutz gegebenenfalls von unten durch Gummistiefel abgedeckt werden kann.

Nicht ganz unwesentlich ist bei einem grauen, verregneten Wetter die Farbe eines Regenmantels. Je farbenfroher der Mantel oder die Jacke ist, umso lieber wird sie getragen und kombiniert. Durch die atmungsaktiven Eigenschaften kommt ein angenehmes Tragegefühl auf.

Die Zeiten, wo man sich in Plastik gehüllt fühlte, sind durch die ständige Forschung mit den verschiedensten Materialien vorbei. Das Gewicht der Jacke ist nicht unwesentlich, da keine schwere Last auf den Schultern zu spüren sein sollte.

Große Auswahl

Dem Design, dem Schnitt und natürlich dem Material sind keine Grenzen gesetzt. Die umweltbewussten Kunden werden mancherorts sogar mit nachhaltiger Qualität zufriedengestellt. Nachhaltigkeit bedeutet nicht, dass es keine große Auswahl gibt. Im Gegenteil, so manche Firma hat die Nachhaltigkeit in ihre Firmenphilosophie integriert.

Dass es heute leichter ist, einen guten Regenmantel für Damen zu finden, als noch vor Jahren, steht außer Diskussion. Verantwortungsbewusste und kritische Kunden legen Wert auf Qualität und scheuen auch nicht, mehr für ein solches Stück auszugeben.

Qualität, Erscheinung und Zweckmäßigkeit beweisen, dass die Kundin richtig entschieden hat, wenn sie auf all diese Kriterien achtet. Ein guter Regenmantel ist schon lange salonfähig geworden und scheut sich auch nicht, die Laufstege der Welt zu erobern. So wurde aus einem Funktionsstück ein „It-Piece“ in der Modewelt. Es kann also durchaus mit einem Parka oder Trenchcoat aufgenommen werden. Tendenz durch immer wieder neue Schnitte und Funktionalitäten steigend.

Dieses Kleidungsstück ist bereits jetzt nicht mehr wegzudenken aus den Kleiderschränken einer modebewussten Frau.

Die geheimnisvolle Welt der Parfüms

In der Parfümerie Berlin werden Sie exzellente Dufterlebnisse erleben. Jetzt zur Parfümerie Berlin fahren oder online wunderbare Düfte aussuchen.

Die Verführer

erotisierend | enthemmend | anziehend | leidenschaftlich

Jasmin wirkt erotisierend, verleiht hypnotische Anziehungskraft, weckt die Lebensgeister und die Abenteuerlust.

Moschus und Ambra sind bekannte Aphrodisiaka. Sie ähneln den menschlichen Pheromonen – unseren sexuellen Duftlockstoffen -, erotisieren und stimulieren sinnliche Lust.

Rosen, Lilien & Neroli sind liebliche Duftnoten, die subtil verführen und harmonisieren.

Ylang-Ylang wirkt enthemmend, beruhigend und Lust steigernd.

Symphonie der Düfte

Ganz egal welche Ingredienzien verwendet werden, erst das raffinierte Zusammenspiel von belebenden, erotisierenden und entspannenden Duftnoten zeichnet ein gelungenes Parfüm aus. Die klassische Duftkomposition basiert auf der Duftpyramide, die aus Kopf-, Herz- und Basisnote besteht.

Die Kopfnote ist belebend, erfrischend und enthält spritzige, grüne Nuancen wie Zitrusfrüchte, Bergamotte oder Gräser. Sie entfaltet ihren Duft zwar sofort, dieser ist allerdings von kurzer Dauer.

Die Herznote ist wärmend, harmonisierend und berührend. Sie enthüllt ihr zumeist blumiges Duftbouquet erst nach einigen Minuten und wirkt länger nach als die Kopfnote. Neben Blüten wie beispielsweise Rosen, Iris, Maiglöckchen oder Jasmin zählen Beeren und milde Gewürze zu den beliebtesten Ingredienzien.

Die Basisnote ist sinnlich und warm. Sie beginnt erst nach etwa fünf Minuten ihre Duftaura komplett zu entfalten und dient oft auch als Fixativ, um die Aromen zu binden. Ihr sind die Nuancen Moschus, Patschuli sowie Hölzer und kräftige Gewürze zugeordnet. Mittlerweile gibt es auch Parfüms, die auf einer sogenannten vertikalen oder linearen Komposition beruhen. Hierbei entfalten sich alle Bestandteile sofort und gleich stark, wodurch ein sehr extravaganter, ungewöhnlicher Duft vermittelt wird.

Die Qual der Wahl

Ob die Kaufentscheidung für Parfüm, Eau de Toilette, Körperpuder oder Bodylotion auffällt, hängt vom jeweiligen Geschmack ab.

Bodylotion & Co.

Eine Body Cream oder Bodylotion speichert den Duft für etwa vier Stunden und hat eine weichere, sanftere Note als ein Parfüm. Bei sehr intensivem Duft genügt es, sie nur auf bestimmte Stellen aufzutragen. Das Gleiche gilt für die Duftaura eines Körperpuders.

Duschgel, Seife & Deodorant

Duschgel und Seife hinterlassen eine sehr subtile Duftaura, die etwa drei Stunden anhält und anfangs auch sehr intensiv sein kann. Das Deodorant dient in erster Linie zur Reduktion des Körpergeruchs. Der darin beigefügte Duft ist zumeist schärfer sowie manchmal intensiver als das dazugehörige Parfüm und hält bis zu sechs Stunden an. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass der Duft mit anderen verwendeten parfümierten Kosmetika harmoniert.

Parfüm

Das Parfüm weist den intensivsten und den am längsten anhaltenden Duft auf. Es ist besonders dann gut geeignet, wenn sich das Duftbouquet direkt auf der Haut punktuell und subtil entfalten soll. Tropft das Parfüm jedoch auf heikle Kleidung, können sehr leicht Flecken entstehen.

Eau de Toilette & Co.

Ein Eau de Toilette kann im Übrigen großzügig, aber gleichmäßig über den Körper und das Gewand gesprüht werden, ohne dabei Feuchtigkeitsflecken auf der Kleidung zu hinterlassen. Es ist leichter und frischer als das Parfüm und hat eine geringere Duftkonzentration, weshalb es sich allerdings auch schneller verflüchtigt. Bei der günstigsten Variante, dem Eau de Cologne, ist der Duftanteil noch kleiner und verduftet schnell.

Luxus-Mode: Fluch oder Segen?

Gucci, Dolce & Gabbana, Louis Vuitton und Co. – Luxus-Mode ist so beliebt wie noch nie. Nach wie vor wird sie als Spielerei der Schönen und Reichen verurteilt, um den eigenen Status nach außen zu tragen. Doch bekommt man für die hohen Preis der luxuriösen Modestücke auch bessere Qualität? Und werden diese überhaupt zu fairen Bedingungen hergestellt? Das wird im folgenden Ratgeber geklärt.

300 €, dafür bekommt man eine Cap von Gucci. Eine ganz normale Schirmmütze bekommt man für etwa 15 €. Ist dieser riesige Preisunterschied gerechtfertigt? Natürlich wird die Cap aus dem Hause Gucci eine bessere Qualität aufweisen als die meisten günstigeren Schirmmützen. Doch einen 20- fachen Preis rechtfertigt dies vermutlich eher nicht. Hier gibt es also einen ideologischen Wert.

Wenn man sich eine solche Cap kauft, zeigt man damit der Öffentlichkeit, dass man es sich leisten kann. Wenn man nun als Sender auf genügend Empfänger trifft, die diese Ausstrahlung interessant oder anziehend finden, fühlt sich der luxuriöse Kauf gut an. Doch was genau soll das bezwecken?

Mit luxuriöser Mode strahlt man beruflichen Erfolg aus

Manchen Menschen gefällt es einfach, mit ihrem Reichtum zu prahlen. Das ist tatsächlich tief in vielen menschlichen Verhaltensmustern seit dem Aufstieg des Kapitalismus verankert. Man möchte zeigen, dass man einer höheren Schicht angehört. Somit ein besseres Leben für sich und seine Familie gewährleisten kann.

Ist Luxus-Mode mehr Segen oder mehr Fluch? Man muss auf jeden Fall anführen, dass luxuriöse Modestücke teilweise unter katastrophalen Bedingungen hergestellt werden. Es gab in der Vergangenheit viele Skandale, bei denen ganz klar offengelegt wurde, dass luxuriöse Modestücke unter ausbeuterischen Methoden hergestellt werden.

Menschen, die eigentlich 8 Stunden lang am Tag arbeiten sollten, wurden regelrecht ausgebeutet und mussten durch Überstunden 13-14 Stunden am Tag schuften. (Quelle: Galileo, Youtube). Dass das eine menschenunwürdige Arbeit ist, dürfte jedem klar sein. Wenn Luxus-Mode auf Kosten der armen Bevölkerung hergestellt wird, ist das definitiv ein Fluch. Das lässt sich gar nicht anders bezeichnen.

Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen werden in der Modeindustrie immer wichtiger

Auf der anderen Seite darf man hier auch nicht pauschalisieren. So gibt es Modemarken wie Reformation und Armedangels, die sich nachweislich für Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen einsetzen. Das ist dann wiederum sehr lobenswert. Wenn das auch richtig kontrolliert wird, entsteht so eine Industrie des fairen Wettbewerbs, bei denen Menschen zu fairen Bedingungen und Löhnen arbeiten können.

Das ist sehr wünschenswert, aber natürlich noch lange nicht überall der Fall. Deswegen kann man nicht eindeutig sagen, ob luxuriöse Mode eher Fluch oder Segen ist. Natürlich hat es etwas unangenehmes, wenn man mit seinem Reichtum prahlt. Tut man damit etwas positives für die Gesellschaft? Wahrscheinlich eher nicht. Man sorgt gegebenenfalls sogar für Missgunst und Spaltung.

Das ist natürlich nicht wünschenswert, was das gesellschaftliche Zusammenleben anbetrifft. Luxus-Mode kann aber wiederum auch neue Jobs schaffen, und wenn diese zu fairen Bedingungen langfristige Perspektiven schaffen, ist der Industrie nicht viel anzulasten. Wichtig ist, dass langfristig in Richtung der Nachhaltigkeit und der fairen Bezahlung gearbeitet wird. Dann kann luxuriöse Mode definitiv als Segen bezeichnet werden. Doch auf diesem Weg gibt es noch viel Arbeit zu erledigen.

Entwicklung des Kindes – sensorische Integration

Ein magischer Teppich ist ein System, das aus Beamer, Computer und Bewegungssensoren besteht. Es ist aber vielmehr, als das Set, das eine überzeugende Projektion auf der Spielfläche garantiert. Mit dem magischen Teppich lebt sich die jungfräuliche Kreativität der Kinder aus.

Differenzierte Ziele, die mit dem interaktiven Teppich leichter zu erreichen sind

Warum ein interaktiver Teppich kann als eine Erleuchtung im Bereich der Bildung identifiziert werden? Der Antwort bleibt schlicht. Der Lernansatz ist dynamisch. Derart fördert er die proaktive Handlung der Kinder. Die hinreißenden Spiele beleben Geist und Seele der Kinder. Folglich engagieren sie sich in den Lernprozess, ohne es zu merken.

Die Schülerinnen und die Schüler können einzeln, in der Gruppe oder in Teams auftreten. Die Flexibilität bezüglich der Anzahl der Spieler ist ein perfekter Einstieg in die Herausforderungen der heutigen Welt – wo sowohl die Kooperation, als auch die autonome Arbeit und Selbstmanagement an Bedeutung gewinnen.

Abgesehen davon, bietet der magische Teppich eine ein imposantes Spektrum der Spielpakete, die die Idee der Inklusion begünstigen. Die Kinder mit dem speziellen Lernbedarf gewinnen eine Chance für Selbstverwirklichung auf der emotionalen und intellektuellen Ebene.

Sensorische Integration in einer spielerischen Gestalt

Vor allem nimmt der magische Teppich die Kinder geistig und körperlich in Anspruch. Dazu dient suggestive Anregung durch Bild und Geräusch, die die wichtigen Lernbotschaften rüberbringt. Während des Spiels die unterschiedlichen Sinnensysteme werden beansprucht. Die Signale, die aus der Spielfläche herkommen, bestimmen die Hand-, Fuß- und auch Ganzkörperbewegungen. Dadurch prägt sich die Idee der sensorischen Integration aus. Natürlich eignet sich der magische Teppich nicht nur für spielerisch angehauchten Lernstrategien, sondern auch für die Festigung des Wissens und als der Auftakt zur Auflockerung des Unterrichts, sodass er als die Arbeit ohne Rast und Ruh nicht erscheint.

Die Gründe der Priorisierung der sensorischen Integration

Die mannigfaltigen Experten haben schon belegt, dass die körperlichen Haltungen, die in der Schule beliebt sind, sollen bereichert werden. Sitzen und Bewegung stellen die überwiegenden Exempel der physischen Eigenschaften des Lernprozesses. Gleichwohl bedingt die effiziente Lernstrategie das Umdenken. Präziser gesagt, erfolgreiche geistige Arbeit profitiert von der durchdachten körperlichen Betätigung. Deswegen soll der Schultag sowohl Konzentration, als auch Bewegungs- und Entspannungsphasen gewährleisten. Bewegung ermöglicht die schnellere Überarbeitung der Information von den Gehirnzellen und demzufolge die verbesserte Konzentrationsfähigkeit. Es ist berichtenswert, dass der Einfluss des Sportunterrichts nicht zufriedenstellend ist. Darum sollen die Schülerinnen und die Schüler diese präzedenzlose Gelegenheit genießen, um in jedem Fach körperlich aktiv zu sein. Die ursprüngliche dedizierte Software des interaktiven Teppichs fördert die Bewegung sogar beim Wissenserwerb.

Bitcoin anonym kaufen

Der Kauf von Bitcoins scheint auf den ersten Blick nicht nur Sicherheit durch eine Wertsteigerung des Vermögens bieten. Und die Anonymität ist auf den ersten Blick auch gewahrt, allerdings nur auf den ersten Blick. Denn sowohl beim Wallet und auch bei den Zahlungsmöglichkeiten müssen private Daten hergegeben werden, die auch abgeglichen werden. Dennoch ist Bitcoin kaufen voll im Trend. Ein anonymer Kauf ist dennoch möglich, auch wenn der Markt heute reguliert ist. Dies war als die ersten Kryptowährungen auf den Markt kamen noch nicht der Fall.

Warum Bitcoin anonym kaufen

Was aber kann jemanden bewegen, die Kryptowährung anonym zu kaufen? Ganz einfach. Mit einem anonymen Kauf wahrt man seine Privatsphäre und kann verheimlichen, dass man überhaupt einen solchen Kauf getätigt hat. Dies führt dazu, dass die Behörden, sprich die Steuerbehörden nichts vom Kauf der Bitcoins erfahren, wodurch die Gewinne daraus nicht versteuert werden müssen. In diesem Fall handelt es sich um Steuerhinterziehung und um die Anlage von einem Wertspeicher, der als Zahlungsmittel verwendet werden kann.

Welche Möglichkeiten hat man?

Auch wenn die Bitcoin Adresse oberflächlich anonym ist, wird der Account mit Nutzerdaten verbunden, wie der Adresse, der Telefonnummer und den Kontodaten. Das allein reicht also nicht aus, um wirklich anonym Bitcoins zu kaufen. Und auch die Zahlungsmöglichkeiten bieten nur wenig Möglichkeiten, um einen Trade anonym abzuwickeln. Eine Möglichkeit Bitcoins zu kaufen, besteht durch PayPal. Dies wird im Detail hier erläutert: https://coincierge.de/bitcoin-kaufen-paypal/. Doch auch dieses Konto ist nicht wirklich anonym, da hierzu auch Name und Kontaktdaten, insbesondere Handynummer und Emailadresse benötigt werden. Nur die Einzahlung auf das PayPal Konto kann durchaus verschleiert werden, wenn eine anonyme Kreditkarte verwendet wird. Alternativ kann auch Bitcoin Exchanges genutzt werden. An diesen Orten – vor allem großen Städten – treffen sich Käufer und Verkäufer. Dort können Bitcoins gegen Bargeld erworben werden. Die Anonymität ist in diesem „Raum“ am sichersten gewährt. Darüber hinaus gibt es auch Bitcoin Automaten. Auch dort ist der Kauf via Bargeld möglich. Allerdings darf – damit die Anonymität tatsächlich gewahrt werden kann – keine Bitcoin-Adresse angegeben werden. Dies ist allerdings inzwischen kaum noch irgendwo möglich, da auch an den Automaten inzwischen persönliche Daten angegeben werden müssen. Auch der Kauf einer Paysafecard in Supermärkten und Tankstellen ermöglicht einen anonymen Kauf von Bitcoins. Mit der Paysafecard besteht dann die Möglichkeit mit Neteller zu bezahlen. Ebenfalls möglich anonym Bitcoins zu kaufen, ist über Wall of Coins, ein Peer-to-Peer Netzwerk, möglich. Eine weitere gangbare, aber sehr umständliche Methode Bitcoins anonym kaufen zu können, ist der Kauf von Freunden oder Bekannten.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es durchaus einige Möglichkeiten Bitcoins anonym zu kaufen. Durch die zahlreichen Gesetze gibt es inzwischen allerdings sehr wenige Schlupflöcher. Sicherheit und Seriosität sollten Sie bei einem anonymen Kauf nie vernachlässigen. Sie sollten zudem nur bei seriösen Anbietern kaufen. Von Unbekannten sollten Sie auf keinen Fall Bitcoins kaufen. Grundsätzlich kann ein anonymer Kauf von Bitcoins dafür sorgen, dass sich Ihr Vermögen erhöht. Auf der anderen Seite deutet ein anonymer Kauf darauf hin, dass dahinter eventuell Geldwäsche oder sogar eine Terrorismusfinanzierung stecken könnte.

Die Uhren der Stars

Edle Uhren der Promis präsentieren ihr Statussymbol, Geld ist kein Thema, das haben diese Menschen. Sie investieren in wertvollen namhaften Uhren, die ihr Status Symbol unterstreicht. Zudem sind diese Uhren ein echter Hingucker und von besonderer Art, sie haben einfach ihre eigene Persönlichkeit. Jeder Promi für sich hat seinen eigenen „Uhr Favoriten“, ja auch hier sind die Geschmäcker verschieden. Sehen wir uns das in den kommenden Abschnitten einmal etwas genauer an.

Welche namhaften Uhren werden von Promis bevorzugt

Ja, diese Frage ist nicht so konkret zu beantworten. Natürlich taucht die Frage immer wieder auf, welche Uhrenmarken werden so von Promis getragen, tragen sie diese täglich oder nur zu bestimmten Anlässen. Gern werden Uhren von Breitling, Rolex, Cartier, Cartier Tank und Heuer Uhren, Hamilton Uhren, Hublot gekauft. An dieser Stelle sei zu bemerken, Frauen lieben Schuhe und die Herren der Schöpfung lieben edle Uhren. Aber keine Angst meine Damen, auch für Sie ist auch immer die richtige Elite Uhr zur vorhanden. Eine echte Uhr zu besitzen hat auch immer was mit einem Kindheitstraum zu tun, besonders wenn man nicht so gut bemittelt war und sich das dann im erwachsenen Alter ändert, dann kann dieser Traum in Erfüllung gehen.

Welche Uhren werden von welchem Star bevorzugt?

Zusammenfassend kann man sagen, dass Rolex Uhren, Cartier & Tag Heuer und Breitling die beliebtesten Marken unter den Promis sind, sie werden am häufigsten und immer wieder gern gekauft. Luxus hat einen Namen, Rolex. Promis tragen eben ihr Geld, ihr Vermögen, ihr Ansehen am Handgelenk. Sicher ist ein bisschen Angabe dabei, aber das können sie sich ja leisten und sie haben es verdient. Welcher Promi trägt besonders gern Rolex Uhren? Lassen Sie es uns hier verraten, es ist der amerikanische Sänger und Schauspieler Usher. Sicherlich sind da gewisse Unterschiede zu erkennen zwischen Schauspielern, Sportler, Künstler, Musiker und Models. Sehen wir uns doch einmal ein paar Schauspieler an, da wäre Orlando Bloom, er trägt die Rolex Explorer II 1655. Ab einen Preis von circa 8.000 EUR sind diese namhaften Uhren erhältlich und nach oben ist alles offen. Sicherlich hat auch Orlando Bloom mehrere solcher Prestige-Uhren, welche schon mal einen Wert von 20.000 EUR haben. Promis investieren gern in Prestige Uhren, sie verkörpern symbolisch Macht, Geschmack, Bekanntheit und Geld. Kommen wir nun zu John Travolta, wir wissen er ist ebenfalls ein bekannter amerikanischer Schauspieler. Er bleibt seiner Marke Breitling treu und hat diese noch nie gewechselt. Jogi Löw als Sportler trägt IWC. Beginnend liegen hier die Preise bei 6.000 EUR bis 32.000 EUR.

Fazit

Auch die Stars haben unterschiedliche Geschmäcker, besonders wenn es um Elite Uhren geht. Sie verkörpern alles, was diesen besonderen erfolgreichen Menschen ausmacht. Besondere Menschen, besondere Uhren. Es sind Uhren Fans, die sich eben auch diese Markenuhren leisten können. Uhren gewähren uns praktisch einen gewissen Einblick in das Leben eines bestimmten Stars. Die Fans saugen bekanntlicher Weise jede noch so kleine Information auf, besonders welche Uhr sie gern tragen. Das sagt soviel über diese Menschen aus, sie verkörpern Sieg, Macht und Ansehen.

Dogecoin – Ein technologie Hype?

Kryptowährungen werden von Tag zu Tag immer beliebter und gewinnen an Zuwachs. Immer mehr Menschen investieren ihr Geld in diese neuartige Technologie und hoffen mit dem Hype mitziehen zu können. Neben Bitcoin und Etherum zählt seit geraumer Zeit auch die Kryptowährung Dogecoin zu den beliebtesten und bekanntesten Kryptowährungen. Dogecoin ist die am schnellsten wachsende Kryptowährung. Basierend auf wenig oder gar nichts und entwickelt, um Bitcoin zu parodieren, zieht es dennoch Investoren an, die von einflussreichen Stimmen wie Elon Musk verführt werden und auf der Suche nach Investitionen sind, die sich schnell auszahlen können. Doch was verbirgt sich genau hinter Dogecoin und warum ist es innerhalb so kürzester Zeit so beliebt und bekannt geworden?

Warum ist Dogecoin so beliebt?

Dogecoin ist eine Kryptowährungs-Parodie, die Ende 2013 eingeführt wurde. Ihr Wert ist jedoch in den letzten Wochen im Zuge des Erfolgs der Bitcoin-Märkte explodiert – immer mehr Menschen wollen Dogecoin kaufen.

Mit Milliarden von Einheiten, niedlichen japanischen Hundesymbolen und Slogans in fluoreszierender und Comic Sans MS war Dogecoin nicht ernst zu nehmen. Bei ihrem letzten Höchststand am 20. April war eine Münze dieser Kryptowährung, die im Zuge von Bitcoin erstellt wurde, rund 45 Cent wert. Eine zunächst unvorstellbare Summe, die die Kapitalisierung von rund 129 Milliarden derzeit im Umlauf befindlichen Dogecoin-Token auf fast 50 Milliarden US-Dollar erhöhte.

Diese Rekordkapitalisierung, mit der Dogecoin in die Rangliste der wertvollsten Kryptowährungen aufgenommen wurde, belief sich im vergangenen September auf nur 400 Millionen US-Dollar.

Ein Großteil der Bekanntheit und Beliebtheit von Dogecoin ist auf Elon Musk zurückzuführen. Der 49-jährige Milliardär steht an der Spitze der äußerst beliebten Unternehmen Tesla und SpaceX. Er hat eine sehr begeisterte Fangemeinde, die jede seiner Bewegungen verfolgt, sodass es mit einigen Tweets in dem er Dogecoin ins Gespräch brachte, den Kurs von Dogecoin rapide in die Höhe schießen ließ.

Welche Risiken gibt es bei Dogecoin und ist es nachhaltig?

Nach einem Wachstum von über 3.000% seit Anfang 2021 fragen sich die Anleger, wie die Zukunft von Dogecoin für den Rest des Jahres und längerfristig aussehen wird.

Das Jahr 2021 war dann das Jahr eines wichtigen Wendepunkts für Dogecoin. Es beginnt das Jahr um 0,005 EUR. Dann erreicht es Mitte April einen Höchststand von 0,1445 EUR. Das ist eine Steigerung von fast 3000%.

Tesla-Chef Elon Musk hat bereits 2019 Interesse an Dogecoin bekundet, wie oben erwähnt – aber im Jahr 2021 hat die Anzahl von Musks Tweets über Dogecoin bislang sehr stark zugenommen. Man kann noch hoffen, dass das Interesse von Elon Musk an Dogecoin nicht abnimmt.

Obwohl seine Tweets oft humorvoll sind, hindert dies sie nicht daran, jedes Mal einen Dogecoin-Sprung zu generieren. Musk ist jedoch nicht der einzige, der für den Anstieg von Dogecoin im Jahr 2021 verantwortlich ist.

Es ist daher schwer abschätzbar, inwieweit Dogecoin noch weitere Sprünge nach oben macht. Es gibt durchaus das Risiko, dass die Blase platzt und der Kurs von Dogecoin in die Tiefe fällt. Wenn man vorhat in Dogecoin zu investieren, dann sollte man es zunächst mit Vorsicht tun und nicht sein ganzes Geld investieren. Fangen Sie einfach an und tasten Sie sich langsam in die Welt von Dogecoin an. Letztlich sind auch Kryptowährungen ein Risikomarkt und kann sowohl große Gewinne als auch viel Verlust mit sich bringen.

Prominente und ihr Gold

Schon immer war es bei Prominenten Mode ihr Gold in Form von Schmuck ganz offen zur Schau zu tragen. Das trifft vor allem auf das weibliche Geschlecht zu, das schon immer mit Goldschmuck aufzufallen wusste. Während die Superreichen dieser Welt ihre Gewinne unter anderem in Edelmetalle investieren und dabei immer Vermögender werden, müssen andere Stars oder sogenannte Reiche um ihr Überleben kämpfen. Das trifft vor allem auf Stars und Persönlichkeiten zu, die wegen der Corona Pandemie schon mehrere Monaten keinen Auftritt mehr hatten und somit auch keine Einnahmen mehr verbuchen konnten.
Bei manchen gehen die Ersparnisse zur Neige, was sie dann mehr oder weniger dazu bewegt, ihren Goldschmuck zu verkaufen, wenn auch nicht ganz freiwillig.

Goldschmuck zu Höchstpreisen veräußern

Wenn schon Goldschmuck verkaufen, dann möglichst zu Höchstpreisen und auch nach Möglichkeit inoffiziell. Es soll schließlich nicht jeder mitbekommen, wenn die Prominenz aus Geldsorgen ihren geliebten Schmuck verkaufen möchte.
Während die einen das Gold im Pfandhaus verleihen und später gegen eine fällige Gebühr wieder zurückholen, verkaufen andere ihren Schmuck bei Goldankauf, andere wiederum beim Edelmetallhändler.

Stellt sich nur die Frage: Wo bekomme ich das meiste Geld für meinen geliebten Goldschmuck?

Mit einem Vergleich online den besten Goldankäufer ausfindig machen

Um den Schmuckhändler ausfindig zu machen, der für Goldschmuck den besten Preis bietet, ist ein Vergleich online unter den zahlreichen Anbietern von Edelmetallen oder Schmuckhändlern die beste Methode.
Dazu ist es nur notwendig die Internetseiten gewisser Gold- und Schmuckhändler anzuklicken und sich dort anzumelden.

Bevor man diesbezüglich ein Angebot bekommt, müssen einige Fragen beantwortet werden. Es wird nach dem Reinheitsgrad des Goldes, Gewicht und Jahr der Produktion gefragt.
Sobald diese Fragen zufriedenstellend beantwortet worden sind, erstellt der Ankäufer von Gold ein Angebot.
Es ergibt Sinn, sich bei diesem Vorhaben Zeit zu lassen und bei mehreren Ankäufern von Goldschmuck vorstellig zu werden.
Man wird überrascht sein, welche Unterschiede vorzufinden sind, was den gebotenen Ankaufspreis betrifft. Handelt es sich um eine größeres Gewicht Goldschmuck, können mehrere hundert Euro Preisunterschied zwischen den Anbietern durchaus vorkommen. Aus diesem Grund sollte man sich Zeit lassen, Geduld lohnt sich.

Vergleich vor Ort persönlich durchführen

Möchte man seinen Goldschmuck persönlich an den Mann, die Frau bringen, kann man bei mehreren Goldankaufstellen oder Juwelieren vorstellig werden. Ist man geschickt im Verhandeln, kann durchaus ein lohnendes Ergebnis zustande kommen.
Auch hier lohnt Geduld und man sollte seinen Goldschmuck nie an den erstbesten Anbieter veräußern. Die erste Anlaufstelle sollte zum Beispiel der Goldankauf in Köln sein.

Kleinanzeigen nutzen

Handelt es sich um kleinere Mengen Goldschmuck ist es auch möglich, sein Gold im Internet anzubieten. Unter anderem ist das bei Ebay und Amazon machbar. Allerdings sollte man hierbei Vorsicht walten lassen um Betrügern nicht auf den Leim zu gehen.

Fazit

Wie Otto Normalverbraucher so verkaufen in Zeiten der Not auch Prominente ihr Gold. Jetzt in Zeiten von Covid-19 sind immer mehr Promiente dazu gezwungen an die letzten Ersparnisse ranzugehen, um ihren gewohnten Lebensstandard beizubehalten.
Nicht selten handelt es sich bei den letzten Reserven um Gold oder Goldschmuck.
Wohl dem Prominenten, der ausreichend Gold zur Verfügung hat um damit die Corona-Pandemie gut zu überstehen und nicht in die Armut verfällt.

Beyonce teilt süßen Schnappschuss von ihrer neunjährigen Tochter Blue Ivy

17Beyoncé hat kürzlich mit ihrem rekordverdächtigen 28. Grammy-Gewinn Geschichte geschrieben.

Und die Popkultur-Ikone schaffte es, ein weiteres Familienmitglied in den Club der Grammy-Gewinner aufzunehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Blue Ivy Carter (@blueivy.carter)

Auf Instagram zeigte sie am Mittwoch ein paar süße Fotos von Tochter Blue Ivy, die ihren ersten Grammy-Gewinn im Alter von neun Jahren feiert, während sie die begehrte Auszeichnung als Trinkbecher benutzt. Natürlich hat Sie dafür die perfekte Kamera verwendet.

Beyoncé räumte während der Veranstaltung mehrere Preise ab, führte die Nominierten in neun Kategorien an und brach den Rekord von Alison Krauss, die 27 Preise gewann.

Als sie für ihre Single „Black Parade“ den Preis für die beste R&B-Performance erhielt, war sie mit insgesamt 28 Preisen die meist ausgezeichnete Sängerin und die meist ausgezeichnete Künstlerin.